Bezirksapostelhelfer Mutschler besucht Berlin-Buchholz

Einen besonderen Gottesdienst durfte die Gemeinde Berlin-Buchholz am Mittwoch, den 24.01.2024 erleben. Zum ersten Mal besuchte unser Bezirksapostelhelfer Helge Mutschler die Gemeinde im Bezirk Berlin-Brandenburg Nord.

Als Grundlage für seine Predigt diente das Bibelwort aus der Offenbarung 22,20 “Es spricht, der solches bezeugt: Ja, ich komme bald. Amen, ja komm, Herr Jesus!” Die zentrale Botschaft unseres Glaubens - Das Kommen des Herrn – stand im Mittelpunkt der Predigt. Das kann auch heute oder morgen geschehen, daher sollten wir unser Leben danach ausrichten. Jesus Christus wird Glaubende, Überwinder und Nachfolger suchen sowie Aktivität und Einssein. Dabei haben wir als Menschen oft unsere Einschränkungen. Wir wollen uns aber ernsthaft bemühen und Gott hilft uns dabei. Das Versprechen Jesu kann uns als Trost-und Kraftquelle dienen, denn er weiß, dass wir unter Bedrängnissen stehen und auch Ängste und Zweifel haben. Wir wollen "einen Millimeter mehr glauben als zweifeln", wir wollen Gott ein Prozent mehr vertrauen als zögern. Unser Herz mag schneller schlagen und lauter pochen, wenn wir an das Kommen des Herrn denken, denn es wird ein Tag großer Freude sein. Zu weiteren Predigtbeiträgen rief Apostel Mutschler Bezirksältesten Thomas Härm und Bezirksevangelist Thomas Przybylka an den Altar.

Nach der Feier des Heiligen Abendmahls durfte sich die Gemeinde über zwei neue Amtsgaben freuen. Eine junge Diakonin und ein junger Diakon wurden ordiniert und nahmen nach dem Gottesdienst Segenswünsche der Gemeinde entgegen.